MTB-Soccer Cup wird auf 2021 verschoben

Der MTB-Soccer Cup kann aufgrund der Covid 19-Pandemie in diesem Jahr leider nicht stattfinden. Traditionell fungiert der Turniersieger des Vorjahres immer als Ausrichter des beliebten MTB-Soccer Cups – 2020 würde somit den „Tobolden“ aus Albstadt die Ehre zuteil werden, das Fußballturnier der kickenden Mountainbiker auszurichten. Aufgrund der Corona-Pandemie muss der Soccer Cup aber leider auf das Jahr 2021 verschoben werden. Eine Stellungnahme der Tobolde:


Die positive Nachricht vorab: Der MTB-Soccer Cup geht weiter! Wegen der Covid 19-Pandemie müssen wir den Soccer Cup in diesem Jahr aber leider absagen. Die Halle stand bereit und auch die eine oder andere kleine, nette Idee hatten wir schon im Hinterkopf, um 2020 einen coolen Soccer Cup auf die Beine zu stellen – kurzum: Wir hätten uns sehr darüber gefreut, Euch in Albstadt begrüßen zu dürfen. Unter den gegebenen Umständen ist es aber einerseits aufgrund der Hygieneauflagen nicht möglich ein Indoor-Event mit 14 Teams durchzuführen und andererseits halten wir es in der momentan Situation auch nicht wirklich für angemessen, ein derartiges Event auszurichten. Die Stadt Albstadt hat uns bis zuletzt das Turnier noch nicht explizit verboten, aufgrund der aktuellen Situation sind wir allerdings sehr zügig zu dem Entschluss gekommen, dass wir den MTB-Soccer Cup auf das Jahr 2021 verschieben werden.

Der MTB-Soccer Cup wird aber selbstverständlich weitergehen. Nun eben 2021 in Albstadt! Die größte Albstädter Sporthalle wurde für Ende November 2021 schon angemietet, sodass dem Soccer Cup im kommenden Jahr nichts im Wege stehe dürfte – es sei denn, Corona macht uns ein zweites Mal einen Strich durch die Rechnung. Davon gehen wir im Moment aber nicht aus.

Wir freuen uns darauf, wenn ihr im November 2021 in Albstadt dabei seid! Hoffentlich treffen wir uns vorher aber schon wieder auf dem einen oder anderen MTB-Rennen!

Das Wichtigste zum Schluss: Bleibt gesund in diesen Tagen und Wochen!

Die Tobolde

(07.10.2020)